Ein Teilhabezentrum ist ein Ort an dem sich Menschen für Menschen engagieren. Im Zentrum unsrer Bemühungen steht die Ermöglichung von Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und zur Teilhabe am Arbeitsleben für alle Menschen.

Die Teilhabezentren der Sozialwerk Meiningen gGmbH arbeiten personenzentriert, sozialraumorientiert und sozialraumorganisiert.
Personenzentriert heißt, jeder ist hier willkommen, wir unterstützen Sie individuell und bedarfsgerecht und suchen gemeinsam nach den für Sie passenden Lösungen.

Sozialraumorientiert heißt, wir kennen uns um das Teilhabezentrum herum gut aus, wir arbeiten mit anderen Menschen im Sozialraum zusammen, wir gehen auf die Menschen zu, ermöglichen Begegnungen und verbessern gemeinsam die Lebensqualität im Sozialraum.

Sozialraumorganisiert heißt, verantwortliche Mitarbeiter sind vor Ort präsent und für Sie ansprechbar. Wir versuchen, Ihnen direkt vor Ort zu helfen und unsere Mitarbeitenden verbringen mehr Zeit gemeinsam mit Menschen als allein im Auto. 

Im Teilhabezentrum Zella-Mehlis finden Sie aktuell folgende Einrichtungen und Unterstützungsangebote:

  • Alltagsbegleiter
  • Ambulant betreutes Wohnen für psychisch kranke, seelischbehinderte und suchtkranke erwachsene Menschen
  • Ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Begegnungsstätte
  • Selbsthilfegruppen sind herzlich willkommen
  • Tagesstätte für psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen
  • Wohnangebote (Wohngemeinschaften und Einzelwohnen)

Wenn Sie bei der einen oder anderen Bezeichnung nicht sicher sind, welche Leistungen eine Einrichtung genau anbietet und ob das Richtige für Sie dabei ist, dann sprechen Sie uns bitte an. Für ein unverbindliches Erstgespräch freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt
Malzhügel 2
98544 Zella-Mehlis
Leiterin
Melanie Kastner