Wichtige
Information:

20.07.2022

Sehr geehrte Angehörige und Besucher,

bei Patientenbesuchen in den Geriatrischen Kliniken ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.
Bei COVID-isolierten Patienten (Infizierte/Kontaktpersonen) sind leider keine Besuche möglich.

» Zu den Besucherregelungen der Geriatrischen Kliniken 

Um in der Tagesklinik behandelt werden zu können, muss durch den behandelnden Arzt (Hausarzt, Vorkrankenhaus) ein Antrag in unserer Klinik gestellt werden. Dieser wird durch unsere Mitarbeiter geprüft und wenn alle Kriterien für den Aufenthalt in der Tagesklinik vorliegen (Verlust der Alltagsautonomie, Scheitern ambulanter Behandlungsversuche wie Physiotherapie, Notwendigkeit der Nutzung stationärer Strukturen, Alter, Gebrechlichkeit, Multimorbidität) positiv entschieden.

Es wird dann ein Termin zur Aufnahme vereinbart.

Am Aufnahmetag erfolgt ein umfangreiches Aufnahmeassessment durch alle am Behandlungsprozess involvierten Berufsgruppen inclusive Labor, EKG, körperlicher Untersuchung, umfangreicher Assessments zum bestimmen des Ist Zustandes und ein individuell abgestimmter Therapieplan, welcher die Wünsche / Ziele des Patienten enthält wird erstellt.