Aktuelles

Hier finden Sie Aktuelles sowie Rückblicke auf verschiedenste Veranstaltungen des Sozialwerk Meiningen.
 

13.12.2017

Am 3. Dezember 2017, dem 1. Advent, luden die Mitarbeiter des Stationären Hospizes traditionell zum Adventsmarkt in das Foyer der Geriatrischen Fachklinik ein.

Die Gäste konnten sich bei frischen Waffeln und Glühwein an anspruchsvollen Verkaufsständen erfreuen und Patchwork, Genähtes, Gestricktes, Gehäkeltes, selbstgemachte Marmeladen und viele andere schöne Dinge erwerben.
Der Erlös des Standes der Hospizmitarbeiter ging zu 100% in die Einrichtung, die anderen Anbieter spendeten großzügig.

08.11.2017

Die Station 3.1 ist wegen vorgesehener Renovierung geräumt. Ein guter Umstand, um einmal den Ernstfall zu proben.

30 Sozialwerk-Mitarbeiter übernehmen die Rolle der Patienten, werden von zwei DRK-Mitarbeiterinnen mit geschminkten Wunden versehen und auf die Zimmer der Station verteilt. Meiningens Stadtbrandmeister Michael Friedrich ist vor Ort und stellt Nebelmaschinen auf.

24.08.2017

Ca. 4700 Teilnehmer aus 307 Unternehmen waren gestern beim 8. Thüringer Wald Firmenlauf dabei und wir mit 21 Teilnehmern mittendrin. Ob als Läufer oder Walker (mit und ohne Stöcke) waren wir auf der knapp 5km-Strecke unterwegs. Bei toller Stimmung, Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hat dieses Event uns allen wieder sehr viel Spaß gemacht. Denn der Spaß und das Team stehen hier an erster Stelle. Wir sind uns auf jeden Fall einig – auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei - und können hoffentlich noch ein paar Kollegen mehr für eine Teilnahme gewinnen.

23.08.2017

Unter dem Dach des Sozialwerk Meiningen e.V. gründete sich neben ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst im ersten Quartal des Jahres 2017 ein weiterer Zweig der Hospizarbeit, der Kinder- und Jugendhospizdienst.

Zwischen 26.000 und 50.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind von lebenslimitierenden Erkrankungen betroffen [1] . Jährlich sterben an diesen Erkrankungen in Deutschland ca. 1.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

18.08.2017

Im September 2007 wurde das stationäre Hospiz in Meiningen als zweite Einrichtung in Thüringen eröffnet. Das Haus feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen.

Über 900 schwerstkranke Menschen haben seit der Eröffnung durch professionelle palliativ-pflegerische und medizinische Versorgung hier ihre letzten Lebenstage verbringen können. Dies bedeutet: würdevolles und selbstbestimmtes begleitet sein in der letzten Lebensphase – aber auch Leben und Genießen kleiner schöner Momente bis zum Schluss.

Seiten


Logo Sozialwerk MeiningenSozialwerk Meiningen gGmbH
Ernststraße 7
98617 Meiningen
Druckdatum: 15.12.2017