Unser Leitspruch

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, von welchen mir Hilfe kommt.
(Psalm 121, 1+2)

Dieser Leitspruch steht im Alten Testament und ist in hebräischer Sprache geschrieben.
Danach kommt die Hilfe von den Bergen, oder über die Berge, im Unterschied zu den tiefen Tälern, die uns mitunter Angst bereiten, bedrohlich und unüberwindbar scheinen. Berge haben und hatten, zu allen Zeiten, eine faszinierende Wirkung auf Menschen. Auf einem Berg zu stehen, kann das Gefühl von Erhabenheit und Freiheit vermitteln. Berge sind nach alten Überlieferungen Orte, die Gott näher sind, können also Orte der Begegnung mit Gott sein.

Auch unsere "Arbeitsberge", die täglich vor uns liegen, können Orte der Begegnung mit Gott sein. Unsere "Arbeitsberge" sind die Sorgen und Probleme, mit denen Ratsuchende allein nicht fertig werden können, ihre Probleme bauen sich zu hohen Bergen auf. Menschen in solchen Situationen brauchen zu allererst einmal Beachtung, Wertschätzung Stärkung und Unterstützung, sie sollen wieder lernen, ihre Probleme selbst zu lösen und handlungsfähig werden.

Hören wir genau in uns hinein, kann es passieren, dass wir im Stillen sagen:
"Herr gib uns Kraft, lass uns die richtigen Entscheidungen treffen!"
"Hilf unseren Schutzbefohlenen, gib ihnen Stärke, Einsichten, gute Gedanken, gute Worte und Liebe für ihre Kinder!"

Unsere Familien stehen oft vor ganzen Gebirgen unlösbarer Probleme, … und kein Ende ist in Sicht. Je nach Situation sind die Berge verschieden, aber immer sind sie für unsere Hilfesuchenden zu hoch.
Von einem anderen Standpunkt aus betrachtet, sehen die "Problemberge" oft nicht mehr so unüberwindlich aus und es können sich, allein dadurch, Lösungswege entwickeln.
Unsere eigene Glaubenshoffnung lässt uns darauf vertrauen, dass die Hilfe vom Herren  (121,2 ) kommt, auch für die uns anvertrauten Menschen.
Als Einrichtung mit christlichem Selbstverständnis sehen wir uns als Gottes "Bodenpersonal", um Menschen zur Seite zu stehen, wo es hilfreich und notwendig ist.

Die Dienstgemeinschaft der
Kinder- und Jugendhilfe
Juni 2013


Logo Sozialwerk MeiningenSozialwerk Meiningen gGmbH
Ernststraße 7
98617 Meiningen
Druckdatum: 15.12.2017