Leitender Oberarzt (m/w)


 

Unser Akutkrankenhaus der Regelversorgung ist als Geriatrisches Fachkrankenhaus mit 124 Betten und 19 Tagesklinikplätzen im Krankenhausplan des Freistaats Thüringen geführt. Wir behandeln ca. 2.300 Patienten pro Jahr. Eröffnet wurde die Klinik 1996 und ist seither stetig gewachsen. In diakonischer Trägerschaft und ohne Einbindung in einen großen Gesundheitskonzern verfügen wir über einen großen eigenen Gestaltungsspielraum.

Wegen Übernahme einer Chefarztposition des derzeitigen Stelleninhabers suchen wir einen

  • Leitenden Oberarzt (m/w)

Da in den nächsten 5 bis 6 Jahren die altersbedingte Nachfolgeregelung des derzeitigen Chefarztes, welcher die Klinik mit gegründet hat und seither ärztlich leitet, ansteht, wünschen wir uns einen Bewerber (m/w), der sich vorstellen kann, perspektivisch in eine solche Leitungsfunktion hineinzuwachsen. Die dafür erforderliche geriatrische Zusatzqualifikation kann, wenn nicht vorhanden, innerhalb von 1,5 Jahren an unserem Haus komplett erworben werden. Begrüßen würden wir ferner das Interesse für Palliativmedizin, die in der Geriatrie eine zunehmend wichtige Rolle einnimmt. Falls die Zusatzbezeichnung noch nicht vorliegt, würden wir Sie beim Erwerb tatkräftig unterstützen.

Die hohe Lebenserwartung der Menschen und die Alterung der Gesellschaft erfordern neue Versorgungskonzepte. Die herkömmliche, in Organkategorien denkende Medizin kommt hier an ihre Grenzen. An Stelle des medizinischen Einzelkämpfers tritt das ärztlich geführte geriatrische Team weiterhin bestehend aus Pflegenden, Physiotherapeuten, Ergo-therapeuten, Logopäden, Sozialarbeitern und einem arztentlastenden Dienst.

Als multiprofessionelles Team wollen wir die individuelle Situation unserer Patienten, deren Wünsche und Ziele so genau wie möglich erfassen, um auf die medizinischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse gezielt eingehen zu können.
Die Vorteile dieses Konzepts sind wissenschaftlich belegt und im Alltag täglich spürbar. Altersmedizin (Geriatrie) genießt in Thüringen einen hohen Stellenwert, ist im Thüringer Krankenhausplan und im Thüringer Geriatrieplan gesichert und konzeptionell hinterlegt.

Unser ärztlicher Dienst ist qualitativ und quantitativ gut besetzt. Die geriatrische Funktionsdiagnostik erfolgt komplett am Haus und umfasst neben dem geriatrischen Assessment nichtinvasive Kardiologie, Sonographie mit Duplex, Echokardiographie, Gastroskopie incl. PEG, Schluckendoskopie und digitales Röntgen. Ein großes Helios Krankenhaus der Schwerpunktversorgung ist ebenfalls am Ort und steht uns für alle konsiliarischen Leistungen zur Verfügung.
Wir gestalten unsere gemeinsame Arbeit im Sinne einer diakonisch orientierten Wertegemeinschaft, in der gegenseitige Achtung und ein fairer, respektvoller und ehrlicher Umgang miteinander wichtige Werte darstellen. Viele der Mitarbeiter/Innen, die seit 1996 die Klinik mit aufgebaut haben, sind auch heute noch für uns tätig, was wir als Indikator für ein gutes Betriebsklima werten. Auch die übrigen Rahmenbedingungen dieser Stelle, deren fachlich und menschlich qualifizierte Besetzung uns ein großes Anliegen ist, sind erstklassig. Wir würden gerne mit Ihnen darüber sprechen.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. Zeeh, Telefon 03693/456-201, sowie die Personalleiterin, Frau Pfeffer, Telefon 03693/456-355, zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit aussagefähigen Unterlagen an:

Sozialwerk Meiningen gGmbH
Personalabteilung
Ernststraße 7
98617 Meiningen

oder per Mail an: b.pfeffer@sozialwerk-meiningen.de


Logo Sozialwerk MeiningenSozialwerk Meiningen gGmbH
Ernststraße 7
98617 Meiningen
Druckdatum: 12.12.2018